Polizeirichter erlässt Haftbefehl gegen Betrüger, der als Polizeibeamter auftrat

Eine ältere Dame wurde gestern Opfer eines Betruges in Waiblingen. Ein angeblicher Polizeibeamter rief sie an und behauptete, ihr Haus sei von Einbrechern bedroht. Um ihre Wertsachen zu schützen, sollte sie diese einem Kollegen übergeben.

Dieser Mann, der sich als Polizist ausgab, kam gegen 13:00 Uhr zum Haus der Dame und nahm Schmuck und Bargeld im Wert von etwa 4000 Euro mit. Die echte Polizei konnte den Verdächtigen kurz nach der Tat in der Nähe des Hauses festnehmen und stellte die gestohlenen Wertgegenstände sicher.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der 27-jährige Syrer am nächsten Tag einem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte. Der Verdächtige befindet sich jetzt in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen