Ingersheim-Großingersheim: 59-Jähriger in psychischem Ausnahmezustand

Mehrere Streifenwagenbesatzungen rückten am Mittwoch gegen 20.45 Uhr in die Großmühlestraße in Großingersheim aus. Vermutlich unter dem Eindruck einer psychischen Ausnahmesituation hatte ein 59 Jahre alter Mann mehrfach mit einer Schreckschusswaffe aus einem Fenster seiner Dachgeschosswohnung geschossen.

Mit Zusatzausrüstung ausgestattete Beamte und Beamtinnen der Polizeireviere Marbach am Neckar und Bietigheim-Bissingen näheren sich hierauf dem betreffenden Mehrfamilienhaus. Während dessen bewegte sich der 59-Jährige durch das Treppenhaus, worauf er durch die Einsatzkräfte vorläufig festgenommen wurde. Seine Wohnung wurde im Anschluss durchsucht.

Es wurden zwei Schreckschusswaffen, entsprechende Munition sowie ein Beil und Messer aufgefunden. Die Gegenstände wurden allesamt beschlagnahmt. Der 59-Jährige wurde vom Rettungsdienst in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Der 59 Jahre alte Mann muss mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen