Aspach: Exhibitionist belästigte 17-Jähriges Mädchen

Während des Aspachers Volkslaufs am letzten Samstag belästigte ein unbekannter Mann ein 17-Jähriges Mädchen, das auf einer Bank an einem Feldweg in Richtung Fautenhau unweit der Heilbronner Straße saß.

Der Tatverdächtig lief aus Richtung Heilbronner Straße zunächst an dem Mädchen vorbei, um wenig später zurückzukehren. Dabei hatte er seine Hose geöffnet und zeigte dem Mädchen sein erigiertes Glied. Nach dem Vorfall ging der unbekannte Mann weiter und das Mädchen rannte weg. Von dem Tatverdächtigen liegt folgte Beschreibung vor: Er war ca. 30 Jahre alt und 180 cm groß. Bekleidet war er mit einem dunklen T-Shirt und dunkler Jeanshose.

Die Kriminalpolizei Waiblingen hat die Ermittlungen zu dem Vorfall übernommen und bittet nun unter Tel. 07361/5800 um sachdienliche Hinweise auf den unbekannten Tatverdächtigen. Da zum Zeitpunkt des Vorfalls der Aspacher Volkslauf stattfand und auch Sportler sowie Passanten an der genannten Tatörtlichkeit vorbeikamen, könnten diese möglicherweise relevante Beobachtungen getätigt haben, die zur Tataufklärung beitragen könnten. (pol/gr)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen