Merklingen – Unfall mit Schwertransport

Am Mittwoch streifte ein Schwertransport auf der A8 bei Merklingen einen Klein-Lkw. Ulm (ots) – Gegen 17.30 Uhr blieb ein Klein-Lkw Renault aufgrund eines Defekts auf der A8 in Fahrtrichtung Stuttgart kurz vor Merklingen liegen. Der 47-jährige Fahrer lenkte den Renault auf den Seitenstreifen. Ein 23-Jähriger fuhr einen Volvo Schwertransport mit Überlänge und Überbreite auf der rechten und mittleren Fahrspur der A8 zur selben Zeit ebenfalls in Richtung Stuttgart. Hinter ihm fuhr ein Mercedes Sprinter zur Absicherung. Der Schwertransport hatte Holzbalken geladen. Der Unterbau der Ladung streifte beim Vorbeifahren den Renault. Dieser wurde dadurch gegen die rechte Leitplanke gedrückt und dann von dort abgewiesen. Er schleuderte zurück auf die Fahrspuren Richtung Stuttgart und blieb auf der linken und mittleren Fahrspur liegen.

Der 48-jährige Fahrer des Sprinters versuchte noch, nach links auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Renault nicht mehr verhindern. Der Sprinter und der Renault kamen auf der linken und mittleren Spur zum Stehen. Über die ganze Fahrbahn verteilten sich Trümmerteile und Teile der Ladung des Schwertransports. Aus diesem Grund sperrte die Polizei die Fahrbahn voll. Der Fahrer des Renaults erlitt bei den Unfällen leichte Verletzungen. Rettungskräfte kümmerten sich um den Mann. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Ein Hubschrauber, der zur Bergung von Verletzten vorgesehen war, wurde als Transportmittel nicht gebraucht. Die Feuerwehr unterstützte bei der Absicherung des Unfallortes und der Bergung der Fahrzeuge und der Ladung. Den Sachschaden am Schwertransport schätzt die Polizei auf ca. 4.000 Euro. Am Peugeot entstand wohl Schaden in Höhe von ca. 35.000 Euro und am Sprinter von ca. 10.000 Euro. Reparaturen an der Leitplanke werden etwa 1.000 Euro kosten. (pol/gs)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen