Stuttgart-Mitte: 31-Jähriger geschlagen und ausgeraubt

Unbekannte haben am Sonntag im Bereich vom Leonhard-Lechner-Weg einen 31 Jahre alten Mann geschlagen und anschließend ausgeraubt.

Die Täter sollen gegen 05.30 Uhr den 31-Jährigen zunächst ins Gesicht geschlagen und dann seinen Reisepass sowie seinen Geldbeutel mit rund 400 Euro gestohlen haben. Der 31 Jahre alte Mann erlitt leichte Verletzungen. Bei den unbekannten Tätern soll es sich um zwei bis vier Männer handeln, die zwischen 35 und 40 Jahre alt und etwa 175 Zentimeter groß waren.

Sie waren mit Kapuzenpullovern und T-Shirts bekleidet. Einer von ihnen soll eine Glatze gehabt haben. Zeugen werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer +4971189905778 zu wenden.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen