Ellwangen: Streitereien in der LEA

Am Montag um kurz vor 16 Uhr wurden dem Polizeipräsidium Aalen Streitigkeiten in der LEA Ellwangen gemeldet. Nach ersten Informationen soll es zwischen mehreren Personen zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen sein. Aufgrund dieser Meldung fuhren insgesamt sechs Streifenwagenbesatzungen des PP Aalen die Örtlichkeit an.

Vor Ort stellte sich heraus, dass anscheinend ein 29-Jähriger und seine 24-jährige Freundin mit einer Eisenstange angegriffen und verletzt wurden.

Bereits im Vorfeld dieser körperlichen Auseinandersetzung sei es bereits am Vormittag zu einem verbalen Streit gekommen, in welchem es um die Besitzverhältnisse eines Fahrrades ging. Durch die Polizei konnte die Auseinandersetzung beendet und die Beteiligten ermittelt werden. Der 29-Jährige wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen