Fellbach: Brand auf Mädchentoilette in der Zepplinschule

Am Dienstagvormittag brannte in der Zepplinschule erneut eine Mädchentoilette. Das Feuer wurde gegen 9.45 Uhr bemerkt, woraufhin der Feueralarm ausgelöst wurde. Die ca. 580 anwesenden Schüler und Lehrkräfte verließen daraufhin das Gebäude. Das Feuer selbst konnte zunächst von Beschäftigten mit einem Feuerlöscher bis zum Eintreffen der örtlichen Feuerwehr eingedämmt werden. Die Nachlöscharbeiten sowie die Belüftung des Gebäudes wurde von den Kräften der Feuerwehr durchgeführt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Gebrannt hatte wie bereits am letzten Freitag ein Papierhandtuchspender. Die Toilette wurde dabei erheblich beschädigt. Schätzungen zufolge könnte sich der Schaden auf bis zu 10.000 Euro belaufen. Nach ersten Erkenntnissen dürfte das Feuer auf eine vorsätzliche Brandlegung zurückzuführen sein. Die polizeilichen Ermittlungen hierzu dauern an. (pol/fm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen