Der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Ludwigsburg ermittelt gegen einen noch unbekannten Täter der vermutlich am Montagabend ein Pferd verletzte. Den derzeitigen Ermittlungen nach, verschaffte sich der Täter Zutritt in die Stallung eines Pferdesportvereins in der Tiergartenstraße in Böblingen. Anschließend begab er sich in eine der Pferdeboxen, in der sich eine Stute befand.

Der Täter führte dem Tier im weiteren Verlauf vermutlich einen Gegenstand vaginal ein, was zu Verletzungen führte. Die Verletzungen wurden am Dienstagmorgen durch den Pferdebesitzer der Polizei gemeldet. Die Stute wurde durch eine hinzugerufene Tierärztin begutachtet und versorgt.

Das Veterinäramt des Landratsamts Böblingen wurde ebenfalls hinzugezogen. Die Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Hausfriedensbruchs dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen