86-Jährige tot in Wohnung gefunden – Sonderkommission gegründet

Stuttgart-Bad Cannstatt. Nachdem eine 86 Jahre alte Frau am Samstagabend tot in ihrer Wohnung gefunden wurde , lässt sich der Tatzeitraum nun näher eingrenzen. Ersten Ermittlungen zufolge soll die Tat sich am Freitagmorgen oder -vormittag (16.09.2022) zugetragen haben.

Der Sohn der 86-Jährigen fand seine Mutter am Samstagabend gegen 21.30 Uhr mit tödlichen Verletzungen in ihrer Wohnung an der König-Karl-Straße. Die Seniorin hatte massive Verletzungen verursacht durch äußere Gewalteinwirkung, die mutmaßlich todesursächlich waren.

Nähere Erkenntnisse sollen durch die Obduktion gewonnen werden, die im Laufe des Dienstags (20.09.2022) stattfinden soll. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die insbesondere am Freitagmorgen/-vormittag in der König-Karl-Straße zwischen der Mercedesstraße und Kleemannstraße oder auch an den in der Nähe befindlichen Haltestellen (Mercedesstraße und Wilhelmsplatz in Bad Cannstatt) verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 bei den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei zu melden. (pol/gf)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen