Stuttgart-Mitte: Von Personengruppe ausgeraubt

Ein 29 Jahre alter Mann ist in der Nacht auf Mittwoch im Bereich vom Eckensee offenbar von einer fünfköpfigen Personengruppe geschlagen und ausgeraubt worden. Der 29-Jährige hielt sich gegen 01.45 Uhr zwischen Oper und Schauspielhaus auf, als ihn die Gruppe ansprach und unvermittelt angriff.

Einer der Männer soll den 29-Jährigen geschlagen haben, während ihn ein weiterer mit einer abgebrochenen Flasche angegriffen und dabei leicht verletzt haben soll. Der 29-Jährige flüchtete daraufhin in Richtung Ferdinand-Leitner-Steg, wo ihm einer der Männer die Umhängetasche mit mehreren hundert Euro Bargeld sowie einem Mobiltelefon entriss.

Alarmierte Rettungskräfte versorgten den Leichtverletzten. Die Fahndung nach den Tätern blieb bislang ohne Erfolg.

Bei der Gruppe soll es sich um fünf Männer im Alter von 20 bis 28 Jahren gehandelt haben. Alle hatten eine schlanke Statur. Einer der Männer war etwa 160 Zentimeter groß, zirka 20 Jahre alt und hatte kurze dunkle Haare. Er trug eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose. Der zweite, der die Flasche zerbrochen haben soll, war etwa 170 Zentimeter groß und zwischen 20 und 25 Jahre alt. Er hatte längere Haare sowie einen Dreitagebart. Er trug ein helles Oberteil sowie eine hellblaue Hose. Der dritte Täter, der ihn geschlagen haben soll, war etwa 180 Zentimeter groß und zirka 28 Jahre alt. Seine Haare waren seitlich kurz rasiert und oben länger. Er war bekleidet mit einer dunklen Hose, einem dunkeln T-Shirt sowie einer dunklen offen getragenen Jacke. Die beiden anderen Mittäter können nicht beschrieben werden. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189905778 an die Kriminalpolizei zu wenden.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen