Stuttgart-Mitte :Marihuana und Ecstasy bei Kontrolle entdeckt

Polizeibeamte haben am Dienstagabend einen 20 Jahre alten Mann im Wolfgang-Windgassen-Weg festgenommen, der im Verdacht steht, mit Drogen gehandelt zu haben. Die Beamten kontrollierten gegen 19.45 Uhr eine vierköpfige Personengruppe, von welcher sie einen deutlichen Marihuanageruch wahrnahmen. In diesem Zusammenhang fanden sie bei dem 20-Jährigen insgesamt 12 Gramm Marihuana.

Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung entdeckten und beschlagnahmten die Beamten nochmals knapp 50 Gramm Marihuana, mehr als ein Dutzend Ecstasy-Tabletten und zwei LSD-Trips sowie eine Schreckschusswaffe und einen Teleskopschlagstock.

Die Polizeibeamten nahmen den 20-Jährigen daraufhin fest. Der deutsche Tatverdächtige wird auf Antrag der Staatanwaltschaft Stuttgart im Laufe des Mittwochs (20.04.2022) einem Haftrichter vorgeführt.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen