Ofterdingen: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei tödlich verletzten Personen

Schwerer Verkehrsunfall Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagnachmittag auf der B 27 ereignet.

Ein 59-Jähriger war gegen 14.15 Uhr mit seinem Chevrolet auf der Bundesstraße von Tübingen in Richtung Balingen unterwegs, als er kurz vor Ofterdingen zum Überholen eines vorausfahrenden Pkw ausscherte.

Dabei übersah er einen entgegenkommenden Nissan, dessen 55 Jahre alte Fahrerin keinerlei Chancen mehr hatte um rechtzeitig zu reagieren, sodass es zur Frontalkollision der beiden Fahrzeuge kam. Ein hinter dem Nissan fahrender 21-Jähriger versuchte noch nach rechts auszuweichen, wodurch er mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn und in den Straßengraben abkam.

Der Chevrolet-Fahrer und die Nissan-Fahrerin erlitten bei der Kollision schwerste Verletzungen, an denen sie trotz rascher notärztlicher Versorgung noch an der Unfallstelle erlagen. Der Golf-Fahrer und seine 22-jährige Beifahrerin wurden nach derzeitigem Erkenntnisstand leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen nach auf etwa 50.000 Euro. In die Ermittlungen zum Unfallhergang wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Zur Unterstützung der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Feuerwehr mit zahlreichen Feuerwehrleuten vor Ort.

Zudem waren auch Mitarbeiter des Notfallnachsorgedienstes zur Unterstützung der Rettungskräfte und Betreuung der Angehörigen im Einsatz. Alle drei Autos mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen, der Unfallaufnahme und der Reinigung der Fahrbahn war die Bundesstraße mehrere Stunden voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. (cw)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen