Vollsperrung: Frontalzusammenstoß bei Schwäbisch Gmünd

Am Dienstag gegen 7 Uhr befuhr ein 25-jähriger Lenker eines VW Golf die Landstraße 1156 von Lindach in Richtung Leinzell. In einer leichten Rechtskurve geriet der Golf vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf Schneematsch nach links auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Ford eines 66-jährigen Fahrers.

Bei dem Unfall wurden beide Fahrer leicht verletzt. Sie wurden von einem Notarzt und zwei Rettungswagenbesatzungen versorgt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 35.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Derzeit (Stand 08:30 Uhr) ist die L1156 zur Unfallaufnahme noch voll gesperrt. Anschließend muss die Fahrbahn noch durch ein Ölmobil gereinigt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen