Ludwigsburg: Gefährliche Körperverletzung

Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt das Polizeirevier Ludwigsburg gegen einen 26-jährigen Mann, der am Donnerstag gegen 03:30 Uhr mit einem 53-Jährigen in der Friedrichstraße in Ludwigsburg aus bislang unbekannter Ursache in Streit geriet.

Im Zuge der Auseinandersetzung schlug der 26-Jährige mutmaßlich mehrfach mit der Faust in das Gesicht seines Kontrahenten. Als der 53-Jährige zu Boden ging, soll der 26-Jährige auch gegen den Kopf des 53-Jährigen getreten und ihn mit einer Bierflasche geschlagen haben.

Im Anschluss flüchtete der 26-Jährige vom Tatort. Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten, zeigten der Polizei die Fluchtrichtung. Während den Fahndungsmaßnahmen konnte ein Tatverdächtiger in der Straße „Im Riedle“ gesichtet werden.

Dieser flüchtete zunächst in ein Wohngebäude, das von sozial schwachen Personen bewohnt wird. Dort konnte er im Anschluss durch die Einsatzkräfte widerstandslos festgenommen werden. Der Tatverdächtige wurde zum Polizeirevier Ludwigsburg gebracht und anschließend, da er ebenfalls über Schmerzen klagte, in ein Krankenhaus transportiert. Der schwer verletzte 53-Jährige wurde vom Rettungsdienst ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. (pol/ml)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen