Leonberg: Unfall mit einem schwer verletzten Kradlenker

Ein 53-jähriger Krad-Lenker befuhr die Südrandstraße am Dienstagabend um 19.25 Uhr aus Richtung der BAB A8 Anschlussstelle Leonberg-Ost kommend in Richtung Anschlussstelle Leonberg-West.

Ein 20-jähriger Pkw-Lenker befuhr die Südrandstraße in der Gegenrichtung. Dieser bog auf Höhe einer Tankstelle nach links auf deren Gelände ab, ohne hierbei den Vorrang des entgegenkommenden Krad-Lenkers zu beachten.

Es kam zur Kollision. Der Kradlenker schleuderte nach dem Zusammenstoß etwa 40 Meter über die Fahrbahn und kam nach rechts von der Fahrbahn im Grünstreifen zu liegen.

Er verletzte sich hierbei schwer und wurde durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen vor Ort. Das THW Leonberg war mit 2 Fahrzeugen und 5 Einsatzkräften zur Ausleuchtung und Reinigung der Fahrbahn vor Ort.

Ferner von der Polizei 3 Streifenwagen. Die Fahrzeuge waren beide nicht mehr fahrbereit und wurden durch Abschleppunternehmen geborgen. Der Sachschaden am Pkw beträgt ca. 7.000 Euro und am Krad ca. 4.000 Euro. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen