Winnenden: Polizei-Großeinsatz wegen möglicher Bedrohung

Derzeit befindet sich die Polizei mit starken Kräften im Innenstadtbereich. Vorausgegangen war eine Mitteilung gegen 11:30 Uhr, die eine mögliche Bedrohungssituation zum Gegenstand hatte.

Der vermeintliche Tatverdächtige konnte von der Polizei gegen 12:30 Uhr in der Ringstraße widerstandslos vorläufig festgenommen werden.

Bislang liegen keine Erkenntnisse vor, dass Personen tatsächlich konkret bedroht oder gefährdet wurden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen