A8 Sindelfingen: Mercedes res an gesperrter Unfallstelle vorbei

Am Mittwoch kam es gegen 00:05 Uhr im Bereich des Autobahnkreuzes Stuttgart auf der Überleitung von der Bundesautobahn 81 aus Richtung Singen in Richtung der BAB 8 Fahrtrichtung Karlsruhe zu einem Unfall. Beim Befahren der Überleitung verlor eine 23 Jahre alte Mercedes-Fahrerin, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle auf der von Regen benetzten Fahrbahn und prallte in die Schutzplanke am rechten Fahrbahnrand.

Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro. Die verletzte Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Im Zuge der Unfallaufnahme musste die Überleitung in Fahrtrichtung Karlsruhe mit einem Streifenwagen vollständig gesperrt werden. Die Unfallstelle befand sich auf Höhe der Gabelung in Richtung Karlsruhe bzw. München.

Ein 61 Jahre alter Mercedes-Lenker fuhr nun zunächst an der Unfallstelle vorbei in Richtung München. Der Mann bremste dann jedoch ab, fuhr über die Sperrfläche auf die Fahrbahn in Richtung Karlsruhe und passierte zunächst den Streifenwagen. Anschließend blieb er hinter dem verunfallten Mercedes stehen. Die Beamten, die den Unfall aufnahmen, führten im weiteren Verlauf eine Kontrolle des Mannes durch und stellten Atemalkoholgeruch sowie weitere Hinweise auf eine Alkoholbeeinflussung fest.

Ein Atemalkoholtest verlief positiv, so dass sich der Mann einer Blutentnahme unterziehen musste. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Mercedes wurde letztlich ebenfalls abgeschleppt. Der Mann muss mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. (pol/fm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen