Waiblingen: Zeugen nach Unfallflucht auf Bundesstraße

Das Polizeirevier Waiblingen sucht Zeugen nach einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag im Bereich des Teilers B14 / B29. Eine 21-jährige BMW-Fahrerin fuhr gegen 17 Uhr die in diesem Bereich vierspurige Bundesstraße in Richtung Winnenden entlang.

Ein bisher unbekannter Autofahrer wechselte zu diesem Zeitpunkt von der rechten Fahrspur nach links auf die Fahrspur der BMW-Fahrerin und verursachte hierbei einen Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher sowie die 21-Jährige hielten anschließend kurz auf dem Standstreifen an, der Unfallverursacher erkundigte sich allerdings nur kurz nach dem Gesundheitszustand der Geschädigten und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort.

Hierbei soll es sich um einen ca. 40 Jahre alten Mann, der in Begleitung eines etwa 14-jährigen Mädchens war, handeln. Er soll mit einem weißen oder silbernen Opel oder Mercedes unterwegs gewesen sein. Zeugenhinweise werden vom Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegengenommen. (pol/fm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.