Winnenden: 18-jähriger bei Bahnunfall getötet

In den frühen Morgenstunden des Samstags kam es am Winnender Bahnhof zu einem tragischen Unglück. Ein 18 Jahre alter Mann hielt sich zunächst an Gleis 1 des Bahnhofs auf und wollte gegen 4:50 Uhr das Gleisbett in Richtung Gleis 2 queren.

Hierbei stolperte er und wurde von der in diesem Moment einfahrenden S-Bahn erfasst.

Er starb noch an der Unglücksstelle. Die Waiblinger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (pol/lm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen