Sersheim: Tödlicher Verkehrsunfall

Eine tödlich verletzte Person und 22.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagmittag, kurz nach 13:30 Uhr.

Ein 63-jähriger Lenker eines Mercedes-Benz Vito befuhr die Industriestraße aus Richtung Landesstraße 1125 kommend in Richtung Ortsmitte. Auf der Gefällstrecke vor der Eisenbahnunterführung kam er mit seinem Fahrzeug aus bislang unbekannten Gründen nach rechts gegen den Randstein.

Im weiteren Verlauf prallte das Fahrzeug linksseitig gegen das Brückenfundament. Der 63-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Sersheim aus dem Fahrzeug geborgen werden. Der Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Industriestraße war während der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen beidseitig für drei Stunden gesperrt, eine örtliche Umleitung war eingerichtet.

Die Feuerwehr Sersheim war mit drei Fahrzeugen und vierzehn Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst hatte einen Rettungswagen, eine Notärztin sowie einen Rettungshubschrauber eingesetzt. Zur Betreuung der Angehörigen war ein Notfallnachsorgeteam eingesetzt. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg hatte sieben Einsatzfahrzeuge im Einsatz. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen