Sindelfingen / Niefern-Öschelbronn: Festnahme – ein Kilogramm Kokain sichergestellt

Mehrmonatige und aufwendige Ermittlungen der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg und der Staatsanwaltschaft Stuttgart mündeten am Donnerstag gegen 11:00 Uhr in der erfolgreichen Festnahme zweier
Tatverdächtiger in Niefern-Öschelbronn.

Die umfangreichen Ermittlungen der Rauschgiftfahnder der Kriminalpolizei führten auf die Spur eines 45-jährigen, der im Verdacht steht, im großen Stil mit Rauschgift gehandelt zu haben. So soll er bereits mindestens 18 Kilogramm Marihuana und ein Kilogramm Kokain in den Umlauf gebracht haben.

Als es am Donnerstag zu einem mutmaßlichen weiteren Rauschgiftgeschäft in Niefern-Öschelbronn kommen sollte, griffen die Ermittler zu. Ein Mobiles Einsatzkommando nahm den 45-Jährigen und einen 25-jährigen Tatbeteiligten
hierbei fest. Es konnte etwa ein Kilogramm Kokain sichergestellt werden.

Die beiden albanischen Tatverdächtigen werden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt. (pol/mk)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.