Sachsenheim – Ochsenbach: Brand in Wohnhaus – Haustiere tot

Die Freiwillige Feuerwehr Sachsenheim rückte am Montagmorgen mit acht Fahrzeugen und 39 Einsatzkräften in die Güglinger Straße in Ochsenbach aus, nachdem gegen 06:30 Uhr ein Brand in einem Wohnhaus gemeldet worden war. In einer Einliegerwohnung des Hauses war Rauch festgestellt worden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den noch schwelenden Brand in der verwahrlosten Wohnung, der aus noch unbekannter Ursache entstanden war.

Eine Katze und ein Hund, die sich in der Wohnung befunden hatten, konnten nur noch tot geborgen werden. Der Bewohner der Räume befindet sich derzeit nicht zuhause. In der Wohnung entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 30.000 Euro.

Die anderen Wohneinheiten des Hauses blieben unbeschädigt und sind nach Entlüftungsmaßnahmen wieder bewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen