Fellbach U-Bahn-Haltestelle: Handtasche entrissen

Eine 56-jährige Frau wurde am Montagabend Opfer eines Raubdeliktes. Sie wartetet gegen 22.10 Uhr an der U-Bahnhaltestelle Lutherkirche, als sie von einem ca. 25-jährigem Mann angesprochen und nach der Uhrzeit gefragt wurde. Der Mann ging danach kurz weg, unterhielt sich noch unweit entfernt mit einer weiteren Person.

Er kam dann wieder zurück und erkundigte sich erneut nach der Uhrzeit. Zeitgleich zog er nun ein Messer und forderte die Herausgabe von Geld. Danach entriss er dem Opfer die Handtasche und flüchtete zusammen mit einer weiteren männlichen Person in Richtung Stadtmitte, die unweit entfernt vom Geschehen stand. Das Opfer blieb unverletzt. Eine eingeleitete Fahndung erbrachte bisher keine weiteren Erkenntnisse auf die Tatverdächtigen, von denen folgende Beschreibungen vorliegen:


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen