Kusterdingen: Vollsperrung nach schwerem Verkehrsunfall auf der B 28

Kreis Tübingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 28 Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagnachmittag auf der B 28 ereignet. Eine 50-Jährige war gegen 17.15 Uhr mit ihrem Fiat 500 an der Anschlussstelle Kusterdingen auf die B 28 in Richtung Tübingen aufgefahren. Hierbei wechselte sie sofort auf die linke Fahrspur und übersah den dort mit hoher Geschwindigkeit heranfahrenden VW eines 46 Jahre alten Mannes.

Der Golf prallte nach derzeitigem Kenntnisstand ungebremst und mit hoher Wucht gegen den Kleinwagen. Der Fiat wurde daraufhin nach links abgewiesen und prallte zweimal gegen die Mittelleitplanke. Anschließend drehte sich der Pkw, stieß gegen die rechte Leitplanke und blieb nach knapp 150 Metern stehen. Der Wagen des Mannes wurde nach der Kollision nach rechts abgewiesen und kam erst nach über 160 Metern zum Stehen.

Hierbei touchierte der Golf noch einen weiteren Pkw. Die 50-Jährige und der 46-Jährige zogen sich Verletzungen bislang unbekannten Ausmaßes zu und mussten vom Rettungsdienst in Kliniken gebracht werden.

In die Ermittlungen der Verkehrspolizei wurde ein Gutachter eingeschaltet. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden an den Pkw wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Über die Schadenshöhe an den Leitplanken liegen noch keine Erkenntnisse vor. Zur Unterstützung waren die Feuerwehr und Mitarbeiter der Straßenmeisterei an die Unfallstelle ausgerückt. Während der Unfallaufnahme, der Versorgung der Verletzten sowie der Bergung der Fahrzeuge und der Reinigung der Fahrbahn musste die B 28 bis 21 Uhr in Richtung Tübingen voll gesperrt werden. (ms)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen