Waiblingen: Taxifahrer mit Pistole bedroht – Großfahndung

Die Kriminalpolizei Waiblingen sucht dringend Zeugen zu einem Vorfall, der sich in der Nacht auf Donnerstag zugetragen hat. Ein bisher unbekannter Mann bestellte sich ein Taxi in die Fronackerstraße. Als der Taxi-Fahrer gegen 0:40 Uhr an der Örtlichkeit ankam, wurde er nach einem kurzen Gespräch von dem Mann mit einer Pistole bedroht und die Herausgabe des Geldbeutels gefordert. Der Taxi-Fahrer flüchtete anschließend ohne die Herausgabe von Wertgegenständen.

Der bislang unbekannte Täter soll etwa 175 cm groß sein und zur Tatzeit evtl. einen dunkelblauen oder grau-blauen „Hoodie“ sowie eine weiße FFP2-Maske getragen haben.

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung nach dem Mann, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, konnte dieser nicht angetroffen werden. Die Kriminalpolizei bittet daher Zeugen, die in der Nacht entsprechende Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 07151 950422 zu melden. (pol/mf)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen