Schwieberdingen: Essen für den Hund auf dem Herd vergessen

Eine 68-Jährige hatte am Donnerstagabend gegen 19:00 Uhr in der Breslauer Straße in Schwieberdingen das für ihren Hund vorbereitete Essen auf dem Herd vergessen, so daß die Feuerwehren aus Schwieberdingen und Markgröningen, der Rettungsdienst und die Polizei ausrückten, weil der Rauchmelder Alarm gab.

Während die Feuerwehr mit der Türöffnung begann, kam die Anwohnerin zurück und öffnete den Einsatzkräften die Wohnung.

Die Feuerwehr betrat die verrauchte Wohnung und lüftete in Atemschutz die Räumlichkeiten. Es entstand augenscheinlich kein Schaden. Insgesamt waren etwa 40 Einsatzkräfte vor Ort. (pol/lm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.