Bietigheim-Bissingen: Küchenbrand – 15Jährigemit Drehleiter gerettet

Vermutlich durch technischen Defekt an einer Steckdose geriet am Donnerstagabend gegen 17.45 Uhr die Küche einer Wohnung im 2. OG eines Mehrfamilienhauses in Brand.

Die 15-jährige Bewohnerin stellte starken Rauch fest und rettete sich umgehend auf den Balkon. Von dort aus alarmierte sie die Feuerwehr, welche sie später mit einer Drehleiter vom Balkon holte. Verletzt wurde niemand.

Die Wohnung war durch den Rauch und den Löscharbeiten nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Bietigheim und Bissingen mit neun Fahrzeugen und 40 Wehrleuten, zwei Rettungswagen und ein Notarzt. Vom Polizeirevier Bietigheim-Bissingen waren vier Streifenfahrzeuge vor Ort. (pol/mp)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.