pixabay / JanSimonMD / gemeinfrei

Die meisten Menschen buchen ihren Jahresurlaub schon lange vor der Sommersaison. Es gibt aber auch Spontanreisende, die sich erst am Flughafen für eine Reise entscheiden. Abenteuer oder teurer Spaß? Wir schauen uns das am Beispiel Venedig näher an, das dieses Jahr auch neue Regelungen zu bieten hat, die man kennen sollte.

Neue Regelungen für den Tourismus in Venedig ab 2024


Wer die Reiseziele Flughafen Stuttgart betrachtet, die täglich verfügbar sind, den packt das Reisefieber unwillkürlich. Die meisten deutschen Flughäfen machen es Reisenden sehr einfach, loszufliegen. Gut ausgebaute Parkplatzsysteme für das Auto stehen zur Verfügung. Es lohnt sich, die Parkplatzreservierung schon im Voraus online zu buchen, selbst wenn man bislang nicht genau weiß, wohin man fliegen wird.

Die abenteuerliche Idee der Spontanreisen ist vor allem für angesagte Städtereisen beliebt. Nummer 1 der begehrten Städtereisen ist nach wie vor die italienische Lagunenstadt. Die Stadt der Kanäle lockt jedes Jahr Millionen von Besuchern mit ihrer einzigartigen Architektur, historischen Sehenswürdigkeiten und ihrem kulturellen Reichtum. Der tägliche Touristenstrom hat jedoch für gravierende Probleme gesorgt. Daher herrschen ab diesem Jahr neue Regelungen für den Tourismus in Venedig, die die Nachhaltigkeit im Blick haben.

Ab dem 25. April 2024 tritt eine neue Regelung in Kraft: die 5-Euro-Tagesgebühr an Wochenenden. Diese Eintrittsgebühr pro Tag an den Wochenenden gilt für Tagesbesucher, die nicht in der Stadt übernachten, und wird erhoben, um den Touristenandrang besser zu steuern. Die Gebühr ist zwischen 8:30 und 16:00 Uhr fällig und betrifft hauptsächlich Wochenenden sowie Feiertage.

Zusätzlich wird ab dem 1. Juni 2024 die Gruppengröße für geführte Touren auf maximal 25 Personen begrenzt, um die überfüllten Straßen und Plätze zu entlasten. Auch die Nutzung von Lautsprechern durch Reiseleiter ist nicht mehr gestattet, um die Lärmbelastung für Anwohner und andere Besucher zu reduzieren. Diese Maßnahmen sollen den Aufenthalt in Venedig für Anwohner und Touristen angenehmer gestalten und die einzigartige Atmosphäre der Stadt bewahren.

Venedig ist nicht nur als Stadt bekannt, sondern sie bietet auch kulturelle Highlights für die verschiedensten Geschmäcker. Für Musikliebhaber bietet das „Venice Jazz Festival“ im Juli die Gelegenheit, internationale Jazzkünstler live in der atemberaubenden Kulisse der Lagunenstadt zu erleben. Das „Venice Film Festival“ im September ist ein absolutes Muss für Filmfans, die die neuesten Werke aus der Welt des Kinos sehen und vielleicht sogar einige berühmte Persönlichkeiten in Persona treffen möchten.

Venedig war auch Schauplatz vieler berühmter Filme. Der Markusplatz und die Rialtobrücke sind zum Beispiel in „Der Tourist“ mit den Weltstars Johnny Depp und Angelina Jolie zu sehen. Der beeindruckende Dogenpalast diente als Kulisse in „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“. Und die weltberühmten Kanäle und Gondeln Venedigs sind immer wieder in Filmen wie „Casino Royale“ mit Daniel Craig als James Bond präsent.
Neben der reichen Kultur hat Venedig auch Feinschmeckern viel zu bieten. Die venezianische Küche ist vielseitig und delikat, und traditionelle Gerichte wie „Bigoli in Salsa“: Dicke Spaghetti in einer pikanten Sauce aus Zwiebeln und Sardellen, „Sarde in Saor“ : süßsaure Sardinen, „Risi e Bisi“: Reis mit Erbsen oder frische Meeresfrüchte sind ein Muss. In den zahlreichen Trattorien und Osterien können Sie die kulinarischen Köstlichkeiten der Region entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen