Parking Day: Stuttgarter Parkplätze Auto frei  

Pixabay / CC0 / OnzeCreativitijd

Am Freitag, den 16. September wird darauf Schach gespielt oder Blumen platziert

Ursprünglich stammt die Tradition aus San Francisco. Parkplätze werden anderweitig genutzt.

Von Alexander Kappen

Stuttgart. Es ist ein weltweiter Aktionstag, der aus San Francisco stammt. Stuttgart macht auch mit. Am Freitag ist der „Parking Day“. Parkplätze können auf Antrag anderweitig genutzt werden.

Elf öffentliche Parkplätze sind es in diesem Jahr. Hier wird nun Schach gespielt, Limonade getrunken, Blumen platziert, und vieles mehr…

Die Stadt unterstützt dies alles: Ein Programm mit Musik, eine Kinderkunstwerkstatt, Probefahrten mit Lastenrädern, Urban Sketching und eine Programmierwerkstatt wird es geben.

Mehr Infos wie immer im Netz: www.parkingday-stuttgart.de


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen