29. Stuttgart Lauf: Abkürzer und Notfälle

Der Sanitätsdienst hatte einiges zu tun am Samstag und Sonntag

Nach zwei Jahren Corona Pause fand der Stuttgart Lauf wieder statt. Wegen der Hitze von über 30 Grad hatten einige Läufer gesundheitliche Probleme.

Von Alexander Kappen

Stuttgart. Der Stuttgart Journal Reporter lief selbst einmal den Stuttgart Lauf mit. Über zehn Kilometer kam er als ungefähr 400. ins Ziel bei rund 1200 Teilnehmern.

Am vergangenen Wochenende fand der 29. Stuttgart Lauf statt. 10 km, Halbmarathon und Kinderstrecke konnten gelaufen werden. 6600 Teilnehmer hatten sich angemeldet. Wegen der heißen Temperaturen haben dann aber einige kurzfristig abgesagt.

40 Sanitätseinsätze gab es insgesamt. Kreislaufproblem und Dehydrierung also Wassermangel waren die Hauptgründe. Aber: Keiner musste ins Krankenhaus. Alle sind wohlauf.

Stuttgarts Sportbürgermeister Clemens Maier gab den Startschuss. Alle paar Kilometer wurden den Läufern Getränke von Helfern gereicht. Alle war gut organisiert. Einige Läufer entschlossen sich wegen der Temperaturen zum „Abkürzen“: Anstatt eines Halbmarathons liefen sie nur die zehn Kilometer-Strecke…


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen