Tolle Stuttgarter Hundehilfe: Der Verein „Fellnasen“

Tier Peter_Haege_pix.jpg

Man rettet Straßen-Hunde in Kroatien, Griechenland und Italien und vermittelt die dann hier

In Corona Zeiten wenden sich viele verstärkt Haustieren zu. Wenn der Kontakt zu anderen Mitmenschen „kälter“ wird, bieten vor allem Hund viel emotionale Wärme.

Von Alexander Kappen

Stuttgart. Seit 2012 gibt es den gemeinnützigen Verein in Stuttgart. Man betreut mehrere Projekte in Italien, Griechenland und Kroatien. Genau dort gibt es unfassbar viele Straßenhunde, für die sich keiner verantwortlich fühlt.

Man unterstützt in Italien zum Beispiel auch ein öffentliches Tierheim mit Futterspenden, bezahlt Tierarztrech-nungen und bringt Sonnensegel an (sehr wichtig im Süden für die Tiere).

Man bringt viele Hunde auch nach Stuttgart, wo man die dann vermittelt. Hier ein Überblick über die Tiere, die zu vermitteln sind: Unsere Tiere – Fellnasen Stuttgart e.V. (fellnasen-stuttgart.de)

Der Verein veranstaltet auch einige Workshops für Hundebesitzer: Zum Beispiel am 14. Mai: Grenzen setzen, aber richtig! In Remshalden-Grunbach, Günther-Irmscher-Str. 12 findet es statt.

Man kann sich über die Homepage anmelden, 25 Euro kostet es für Nichtmitglieder. Referentin Anna Player hat eine eigene Hundeschule. Man soll seinen Hund NICHT mitbringen.

Hier noch ein kleines Video von dem Projekt in Griechenland:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen