Neueröffnung Pop Up Galerie im Dorotheen-Quartier

Symbolbild: Peggy_Marco / Pixabay / CC0

In der Münzstraße kann man hier bis Ende Mai Werke Stuttgarter Künstler sehen

Pop Up Galerien füllen eine Lücke, in der ein Laden nicht vermietet ist. Sie sind eine Möglichkeit für junge Künstler sich zu präsentieren – als Ladeninhaber und als Ausstellender.

Von Alexander Kappen

Stuttgart.  „Galerie Z“ ist der Name einer neuen Kunst-Oase im Dorotheen-Quartier. In der Münzstraße gibt es am heutigen Freitag eine Eröffnungsparty. Um 16 Uhr geht es los. Noch bis Ende Mai kann man in der sogenannten Pop Up Galerie Werke Stuttgarter Künstler bewundern. Jo Winter, Daniela Wolfer und Karin Brosa sind einige Kunstschaffende, die in den Genuss der Ausstellungsmöglichkeiten der Pop Up Galerie kommen.

Die Bilder und Skulpturen können allesamt gekauft werden. Deswegen spricht die galerie z auf ihrer Facebook Seite auch von einem „Kaufladen“.

Ab dem 26. November gibt es eine neue Themen Ausstellung mit Thomas B. Lichtenberg, Eric Decastro, Markus Lüpertz und Stephan Marienfeld.

Öffnungszeiten der Galerie in der Münzstraße 10: Montag bis Freitag 10-20 Uhr, Samstag 9:30 bis 20 Uhr. Viel Spaß!


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen