Ehre für Stuttgart: DFB-Elf gastiert in Degerloch

Gemeinfrei / Karlo / Wikimedia

Die Fußball-Nationalmannschaft bereitet sich hier auf ihr WM-Quali-Spiel gegen Liechtenstein vor

Von Alexander Kappen

Stuttgart.  Am Donnerstag spielt die Fußball-Nationalmannschaft im Schweizer Sankt Gallen gegen Fußball-Zwerg Liechtenstein. Am 5. September dann im Daimlerstadion gegen Armenien.

Und am 8. September in Island gegen den Inselstaat. Vorbereiten tut man sich darauf bis zum 7. September in Degerloch.

Die DFB-Kicker wohnen im Waldhotel und trainieren im ADM-Sportpark und im Gazistadion des Oberligisten Stuttgarter Kickers. Zuschauer sind leider nicht vorgesehen. Sonst wäre der Stuttgart Journal Reporter sicherlich vorbei gekommen…

Dennoch ist es eine Ehre für Stuttgart und ganz besonders für den Stadtteil Degerloch. So ließe es sich die U14 der Stuttgarter Kickers sich nicht nehmen eine Gruppenfoto mit dem neuen Bundestrainer Hansi Flick zu machen.

Vor einem Jahr gastierte die DFB-Elf bereits schon einmal in Degerloch und beschwerte sich damals über die Qualität des Rasens im Gazi-Stadion („zu nass“). In diesem Jahr sind sie damit nun zufrieden. „Alles fein“, teilte der DFB-Tross zufrieden einer lokalen Zeitung mit.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.