Heidenheim: Fußgängerin schwer verletzt

Von einem Auto wurde am Dienstag eine 41-Jährige in Heidenheim erfasst.

Gegen 17.30 Uhr fuhr die 18-Jährige mit ihrem Opel in der Ploucqestraße in Richtung B466. Dort bog sie nach links auf die B466 ab. In diesem Augenblick überquerte eine 41-jährige Fußgängerin die B466 vorschriftswidrig in Richtung Bahnhof.

Die Autofahrerin erkannte die Fußgängerin zu spät und konnte nicht mehr anhalten. Sie erfasste die Fußgängerin, die zu Boden stürzte. Dabei erlitt die 41-Jährige schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in ein Krankenhaus. Am Opel entstand kein Sachschaden. (pol/fm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.