Neueröffnung: Wirtshaus Lautenschlager

Börse Stuttgart

Nahe des Börsenplatzes gibt es hier leckere, deftige süddeutsche Küche

Von Alexander Kappen

Stuttgart. Neueröffnungen im Gastrobereich sind immer interessant. Man redet darüber und will einmal ausprobieren, was einem dort kulinarisch geboten wird. Das „Lautenschlager“ hat seinem Namen von der Straße, in der es liegt. Eine große Terrasse im Erdgeschoss und 1. Stock – das neue Lokal hat gerade jetzt im Sommer einiges zu bieten. Ein professioneller Service, den man an der standesgemäßen Kleidung (nicht überall der Fall!) erkennt bedient die Gäste freundlich und höflich – Profi mäßig eben.

Obazda-Platte (7,90 Euro) mit leckerem Aufstrich, Rote-Beete-Carpaccio mit Ziegenkäse (10,90 Euro).

Cordon-Bleu mit Spätzle und selbst gemachter Schwarzbiersauce (16,90 Euro)

Desert: Zum Beispiel Topfenknödel mit Marillenfüllung und Vanillesauce (8,90 Euro)

stehen auf der Speisekarte. Das Fleisch stammt von regionalen Stuttgartern Metzgern…

Wirtshaus Lautenschlager, Lautenschlagerstraße 14, Stuttgart-Mitte

Öffnungszeiten: Täglich ab 11.30 Uhr


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.