Leonberg: Brand in Dachgeschosswohnung

Einen Sachschaden von etwa 50.000 Euro hat ein Brand zur Folge, der am Dienstag gegen 14.30 Uhr in einem Wohnhaus, das zur Felsensägmühle in Leonberg gehört, ausbrach. Das Feuer entfachte aus noch unbekannter Ursache in einem Zimmer im Dachgeschoss des Hauses.

Die Freiwillige Feuerwehr Leonberg rückte mit elf Fahrzeugen und 44 Einsatzkräften aus, die den Brand zügig löschen konnten. Der Bewohner des Hauses war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht zuhause. Das Haus ist weiterhin bewohnbar. Die Ermittlungen dauern an. (pol/fm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.