Vesperkirche nach Corona-Pause wieder ab Sonntag im Einsatz

Vesperkirche

Zwei Jahre gab es sie nur „To Go“ – jetzt gibt es wieder Essen, Trinken und Kultur

Kommen jetzt wieder 1000 Obdachlose wie vor der Pandemie und nehmen warmes Essen ein und genießen Kultur…

Von Alexander Kappen

Stuttgart. Jedes Jahr braucht die Vesperkirche 350 000 Euro an Spenden. Zwei Jahre hatte sie pausiert in der Leonhardtskirche wegen der Pandemie. Nun findet die Vesperkirche wieder statt. Ab Sonntag sieben Wochen lang. Konzerte finder wieder an unterschiedlichen Termin statt. Mehr Infos wie immer im Netz: Die Vesperkirche Stuttgart

Man erwartet in diesem Jahr nicht nur Obdachlose also Bedürftige von der Straße, sondern auch Leute, die finanzielle Probleme haben aufgrund der hohen Energiekosten.

Am Sonntag, 15.1.2023 um 10.00 Uhr geht es mit dem Hymnuschor unter Leitung von Rainer Johannes Homburg los. Die Predigt hält Stadtdekan Sören Schwesig und man entzündet gemeinsam  die neue Vesperkirchenkerze.

Nach dem Gottesdienst servieren die Mitarbeitenden Schweinehals gewürfelt mit Rahmsoße und Knöpfle und für die Vegetarier Gemüsegulasch mit Knöpfle. Beide Gerichte gibt es auch als to go Version.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen