Der Zement-Mord von Rommelshausen: Jetzt als SWR-Podcast

Kurt Michel / Pixelio

In der Reihe „True Crime“ sprechen ein Ex-Bundesrichter und ein Journalist über das Verbrechen

Der 19-jährige Yvan Schneider wurde 2007 auf einer grünen Wiese umgebracht – (rotes) Blut floss.

Von Alexander Kappen

Rommelshausen/Stuttgart. In Kernen/Stetten hat der Stuttgart Journal Reporter schöne Sommertage verlebt. Er hatte hier sein Lieblings-Gärtle gepachtet – Mit Steingrill, Steinhäuschen und riesiger Wiese. Nicht unweit von dort in Rommelshausen erlebte ein 19-Jähriger im Jahr 2007 auf einer grünen Wiese unschöne Dinge.

Yvan Schneider wurde von einer Bekannten dorthin gelockt, wo bereits die beiden Täter auf ihn warteten – Mit Baseballschlägern. Sie schlugen ihn tot. Danach versuchten sie die Leiche in Zement zu verstecken und zwar in Blumenkübeln. Deshalb der Name „Zement-Mord“.

Der Haupttäter hatte 10 Jahre Jugendstrafe Gefängnis aufgebrummt bekommen. Auch sein Mittäter. Die Bekannte neun Jahre. Sie hatte behauptet, mit dem Opfer eine Liebesgeschichte zu haben. Das Motiv der Tat und darüber hinaus unwahr…Ein 23-Jähriger hatte geholfen, die Leiche zu entsorgen. Er bekam drei Jahre und drei Monate Knast.

Nun hat der Südwestrundfunk 2 einen Podcast darüber herausgebracht – als Teil der True-Crime-Podcast-Reihe „Verbrechen im Südwesten“. Der ehemalige Bundesrichter Thomas Fischer und Hörfunkjournalist Holger Schmidt reden eine halbe Stunde über den „Zement-Mord“ – Spannend und interessant. Mehr Infos auf www.swr.de


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen