In Böblingen kam es am Montagmittag zu einem Vorfall von Taschendiebstahl, bei dem zwei Männer im Alter von 69 Jahren Opfer wurden. Zwischen 12.00 Uhr und 12.25 Uhr ereignete sich der Diebstahl im Bereich der Unterführung und des Treppenaufgangs in Richtung der Talstraße. Unbekannte Täter nutzten die Gelegenheit, als die Männer ihre Geldbörsen in den Gesäßtaschen ihrer Hosen trugen und zogen sie heraus, um Bargeld im Wert von knapp über 100 Euro sowie persönliche Dokumente und Bankkarten zu stehlen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die möglicherweise Hinweise auf verdächtige Personen oder weitere Geschädigte haben. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07031 13-2500 oder per E-Mail an boeblingen.prev@polizei.bwl.de an das Polizeirevier Böblingen zu wenden.

Es ist wichtig, in belebten Bereichen wie dem Bahnhof besonders auf seine Wertsachen zu achten und Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um sich vor Taschendieben zu schützen. Mit der Mithilfe der Bevölkerung und einer erhöhten Aufmerksamkeit können solche Diebstähle eingedämmt und die Täter zur Rechenschaft gezogen werden.

Ein Gedanke zu „Böblingen: Taschendiebe schlagen am Bahnhof zu“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen