Stuttgart Journal war mitten drin in den Weinbergen in Stuttgart-Ost.

Von Alexander Kappen

Stuttgart. „Wir sind kein Besen“, gibt mir Sebastian Schiller mit auf den Heimweg. Noch nicht – denn langfristig ist das geplant. Die Hütte Rohracker war früher ein Cafe, in den vergangenen Jahren stand es leer.

Nun haben Sebastian Schiller und Kumpel Dennis Keifer, die beiden Rohracker Jungwinzer vom Weingut „KSK Vintage Winery“ die Hütte zum Leben erweckt. Besenartig gibt es hier Weine vom eigenen Weinberg und Vesperbrote mit Leberwurst, Walnüssen und frischen Kräutern auch vom Weinberg der beiden Winzer.

Bei sonnigem Wetter waren am Sonntagnachmittag rund 50 Leute anwesend, viel junges Publikum und alle Plätze waren besetzt.

An drei Wochenenden hat die Hütte 2020 auf. „Langfristig wollen wir ein echter Besen werden“, sagt Sebastian Schiller. Mehr Infos wie immer im Netz: www.ksk-vintage-winery.de oder das Video anschauen in unserem Youtube Kanal:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
2 Gedanken zu „Die urigste Gastro Stuttgarts: Hütte Rohracker“
  1. Ich lese gerade eine alte Zeitung von Dürrbacherhütte und Sebastian Schiller
    Gibt es diese Besenhütte noch mit Weinausschank und wie kann ich die Winzer erreicheb

    DAS TRINKEN
    BRICHT
    DAS FASTEN NICHT

    Gruß lothar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen