Frühlingsfest: Kriminelle Aktionen zuhauf

In der ersten Wasenwoche schlugen die Straftäter bereits heftig zu.

Von Alexander Kappen

Stuttgart-Bad Cannstatt. „Hoch die Krüge“, schallt es in den Bierzelten und es wird fröhlich gefeiert. Weniger schön ist die Polizeibilanz der ersten Frühlingsfest-Woche. Neben Taschendiebstählen gab es einen versuchten Überfall auf zwei Pfandflaschensammler. Die drei Kriminellen konnten aber von zivilcouragierten Passanten festgehalten und der Polizei übergeben werden.

Ein 21-jähriger Wasenheimkehrer wurde in der Nacht in ein Auto gelockt, zusammengeschlagen und beklaut. Darüber hinaus warfen ihn die Täter noch aus dem fahrenden Auto.

Ein 24-jähriger Wasenbesucher suchte sich für sein Wasser lassen kurioserweise die Einsatzzentrale der Polizei aus. Eine 21-Jährige wurde in einer Unterführung sexuell missbraucht.

Bleibt zu hoffen, dass bis zum Ende des Wasens nur noch gefeiert und niemand mehr zu Schaden kommt…


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen