Stuttgart-Bad Cannstatt: Polizeibeamte haben am Mittwoch nach einer Verkehrskontrolle drei Männer wegen Verstößen gegen das Aufenthaltsrecht vorläufig festgenommen.

Die Beamten kontrollierten gegen 08.00 Uhr ein Fahrzeug in der Heilbronner Straße im Bereich des Unteren Dornbuschs. Die Überprüfung der drei 41, 40 und 26 Jahre alten männlichen Fahrzeuginsassen ergab, dass sich zwei von ihnen offenbar illegal im Bundesgebiet aufhalten.

Der 41 Jahre alte Deutsche steht im Verdacht, beide von Mazedonien her eingeschleust zu haben, um sie hier als Bauarbeiter zu beschäftigen. Gegen die drei Männer wurden Ermittlungen eingeleitet.

Sie müssen mit Strafanzeigen rechnen. Die beiden Mazedonier müssen das Bundesgebiet alsbald verlassen. (pol/fm)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen