Ein Streit zwischen einem 40-Jährigen und den Fahrern zweier falsch geparkter Autos in der Schafgasse in Böblingen eskalierte am Dienstag gegen 20:00 Uhr.

Der 40-Jährige hatte zuvor Fotos von den falsch geparkten Fahrzeugen gemacht. Nach den bisherigen Ermittlungen zog der 40-Jährige dabei ein Pfefferspray und sprühte in Richtung des 43-Jährigen und dessen 18-jährigem Sohn, traf jedoch niemanden. Anschließend flüchtete der 40-Jährige vor seinen Kontrahenten, sprühte jedoch dem 18-Jährigen aus nächster Nähe Pfefferspray ins Gesicht.

Daraufhin brachte der 43-Jährige den Angreifer zu Boden und hielt ihn dort zusammen mit Zeugen fest, bis die Polizei eintraf. Alle drei Beteiligten wurden bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Zudem wurde die Brille des 40-Jährigen und ein geparktes Auto beschädigt. Das Polizeirevier Böblingen ermittelt unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 07031 13-2500 oder per E-Mail an boeblingen.prev@polizei.bwl.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen