inn Mund / Unsplash

Am Mittwoch befand sich die vierköpfige Familie in der S-Bahn Richtung Schwabstraße von Schorndorf kommend.

Von Alexander Kappen

Stuttgart. „Die Fahrkarten vorzeigen!“, forderte ein Mann am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr in der S-Bahn Linie 2 eine Familie: Mutter, Vater und zwei Kindern auf. Der Familienvater wollte daraufhin den Dienstausweis des „Kontrolleurs“ sehen. Der wurde daraufhin beleidigend und ging auf die Familie in drohender Art und Weise zu.

Dennoch weigerte sich die Familie ihren Fahrschein oder Ausweisdokumente – wie gefordert – zu zeigen. Der Kontrolleur beleidigte die „arme“ Familie weiter.

Die wollte daraufhin dann an der Haltestelle Schwabstraße aussteigen. Aber der fremde Mann versperrte ihnen den Weg. Nur weil dann ein unbekannter Passant zu Hilfe eilte und den Weg „freisperrte“ konnte die Familie aussteigen!

Der Vater rief per Handy die Bundespolizei, die kurz darauf eintraf. Der „Gangster“ suchte das Weite als er mitbekam, dass die Polizei im Anmarsch war…

Strafanzeige wegen Amtsmissbrauchs und Beleidigung ist raus.

Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten und insbesondere der couragierte Fahrgast, werden gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Stuttgart unter der Telefonnummer 0711/870 35 0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen