Symbolbild / Weberje / Pixelio

Eine Brandserie im Raum Stuttgart mit 30 gelegten Feuern wurde vor einigen Monaten aufgeklärt und die Übeltäterin eine Frau mittleren Alters aus dem Raum Plochingen zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Nun hat in Reichenbach aber wieder jemand Feuer gelegt und das regelmäßig. Ist die alte Brandlegerin wieder aktiv (in der Nachbargemeinde) oder ein neuer Feuerteufel?

Von Alexander Kappen

Reichenbach. Rrrrrrrr Ein Hubschrauber drehte über Reichenbach langsam seine Runden. Schon wieder hat es hier gebrannt. Diese Mal ein Holzschuppen in der Christofstraße am Dienstag um 19.50 Uhr. Die Feuerwehr rückte aus und konnte den Brand schnell löschen. Teile des Dachs verkohlten und die Außenfassade auch. Gesamtschaden: 1000 Euro so die Schätzung der Polizei.

Am gleichen Abend meldeten Zeugen gegen 20.15 Uhr im Bereich der Schillerstraße eine Person die mit einer Spraydose (als Brandbeschleuniger) zündelte. Die eingeschaltete Polizei setzte einen Hubschrauber ein, denn der Täter sollte unbedingt dingfest gemacht werden. Zu gefährlich ist das Zündeln ohne Sinn…

Aber leider ergebnislos.

Seit Monaten kommt es in Reichenbach zu Feuern. Betroffen sind: Gartenhütten, Hecken und Mülltonnen. Im September 2023 begann es mit drei kleinen Bränden in der Neuwiesenstraße, wo Papier- und Biomüll-Tonnen Feuer fingen. Auch eine Hecke musste dran glauben… Am 23. Oktober brannte sogar eine Gartenhütte mit Schaden von rund 5000 Euro!

Über zehn Brände waren es bisher. Die Polizei Plochingen hat die Kripo eingeschaltet. Zeugenhinweise werden erbeten an 0711-3990-0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von rein technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Marketing- oder Analyse Cookies. Wir interessieren uns nämlich nicht für dein Surfverhalten. Andere hingegen schon. Deswegen werden iframes, eingebettete Videos und Scripte nicht angezeigt, solange du nicht auf "Akzeptieren" drückst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen