Stuttgart-Nord: Messerangriff in Stadtbahn U7

Eine 32 Jahre alte Frau hat am Donnerstagvormittag in einer Stadtbahn der Linie U7 in Fahrtrichtung Mönchfeld eine Mitfahrerin angegriffen und lebensgefährlich verletzt.

Die mutmaßlich geistig verwirrte Frau stach gegen 09.40 Uhr auf Höhe der Haltestelle Löwentorbrücke unvermittelt mit einem Messer auf Kopf und Oberkörper der 51-jährigen Mitfahrerin ein.

Fahrgäste griffen beherzt ein und hielten die Frau bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten fest.

Herbeigerufene Rettungskräfte kümmerten sich um die 51-Jährige und brachten sie in ein Krankenhaus.

Die offenbar geistig verwirrte Angreiferin wurde in eine psychiatrische Betreuungseinrichtung eingeliefert.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.