Leonberg: Frau im Stadtpark beraubt

Am Dienstag gegen 18.10 Uhr wurde im Stadtpark in Leonberg eine 56 Jahre alte Frau beraubt. Die 56-Jährige war zu Fuß unterhalb des Friedensmahnmals im Bereich einer Weggabelung auf Höhe der Karl-Georg-Haldenwang-Schule unterwegs. Der unbekannte Täter näherte sich seinem Opfer von hinten. Als er versuchte der Frau ihre Handtasche zu entreißen, riss er sie mit zu Boden. Die 56-Jährige versuchte die Tasche festzuhalten.

Doch dem Räuber gelang es nach mehrmaligem Zerren sie ihr wegzunehmen. Anschließend ergriff er die Flucht und rannte den Weg zwischen der Karl-Georg-Haldenwang-Schule und der Ostertag-Realschule entlang. Der Unbekannte konnte eine braune Handtasche, in der sich ein Geldbeutel mit zweistelligem Bargeldbetrag sowie einem Handy, Schlüsseln und Alltagsgegenständen befanden, erbeuten. Der Täter wurde als etwa 17 bis 18 Jahre alt beschrieben, dürfte 170 cm groß sein und hatte einen dunklen Kapuzenpullover an. Mehrere Streifenwagenbesatzungen und ein Polizeihubschrauber fahndeten nach dem Unbekannten. Es konnte jedoch kein Tatverdächtiger festgestellt werden. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten sich unter Tel. 0800 1100225 mit der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg in Verbindung zu setzen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.