Stuttgart: Champagnerdieb geschnappt

Polizeibeamte haben am Freitag einen 24 Jahre alten Mann festgenommen, der aus einem Geschäft an der Sophienstraße mehrere Flaschen Alkoholika gestohlen haben soll.

Der 24-Jährige betrat gegen 10.30 Uhr den Lebensmittelladen und steckte mutmaßlich mehrere Flaschen Champagner im Wert von rund 450 Euro in eine Plastiktüte. Anschließend passierte er den Kassenbereich, ohne die Ware zu bezahlen.

Als ein Mitarbeiter des Geschäfts den Mann ansprach, stellte dieser seine Tasche ab und versuchte zu flüchten, was allerdings durch einen Angestellten des Sicherheitsdienstes verhindert werden konnte. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Mann daraufhin fest. Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen fanden sie ein griffbereites Tierabwehrspray.

Der offenbar wohnsitzlose deutsche Staatsangehörige, der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist, wurde am Freitag mit Haftbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Richter vorgeführt, der den Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte. (pol/lm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.