Stuttgarter Marktplatz wird neu gestaltet

Baubeginn seit August 2020 – Ende für Sommer 2022 vorgesehen.

Von Alexander Kappen

Stuttgart. Die Lebensqualität soll erhöht werden. Der Stuttgarter Marktplatz wird grundlegend saniert. Neue helle Bodenplatten (wie im Dorotheenquartier) sollen für mehr Wohlfühlqualität sorgen.

36 Wasserfontänen und ein Springbrunnen sind geplant wie man sie aus dem Blühenden Barock her kennt. Der Technische Bürgermeister Dirk Thürnau erläutert in einem Youtube Video wie das Ganze von statten gehen soll. Insgesamt kostet die Umgestaltung rund 12 Millionen Euro – Alles für das Wohl der Stuttgarter Bürger.

Auch der Marktbrunnen wird verbessert. Das Wasserspiel das dort geplant ist soll mit Sitzbänken ausgestattet werden. Diese sollen abgebaut werden können wenn auf dem Markplatz Events stattfinden. Seit August laufen die Bauarbeiten. Ende soll dann 2022 sein.

Hier das Video zur Renovierung des Marktplatzes mit allen Informationen:


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.