Metzingen: Auseinandersetzung bei Fußballspiel

Im Rahmen eines Fußballspiels in der Kreisliga ist es am Sonntagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, im Otto-Dipper-Stadion zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, an der nach derzeitigem Kenntnisstand mehrere Spieler und Zuschauer der beiden Mannschaften beteiligt gewesen sein sollen.

Beim Eintreffen der hinzugerufenen Polizeibeamten war der Streit bereits beendet. Das Spiel war nach dem Vorfall in der 87. Minute vom Schiedsrichter abgebrochen worden.

Ein 34-jähriger Spieler und 42 Jahre alter Zuschauer wiesen augenscheinlich leichte Verletzungen auf. Ein Rettungswagen war jedoch nicht erforderlich. Aufgrund der mangelnden Kooperationsbereitschaft zahlreicher Anwesender konnte der Auslöser der Auseinandersetzung bislang noch nicht geklärt werden. Das Polizeirevier Metzingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (pol/fm)


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.